Kurs: Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen

Bedrohungen erkennen

Hast du schon einmal darauf geachtet was mit dir passiert, wenn du dich in einer Situation unwohl fühlst? Angenommen da sind zwei laut pöbelnde Jugendliche in der Fußgängerzone. Stell dir vor, sie rufen in deine Richtung. Wie reagierst du? Drehst du dann deinen Kopf weg? Machst du einen Bogen um Sie?

Stell dir vor, die zwei Jugendlichen kommen dann trotzdem direkt auf dich zu. Sie werden penetranter, fragen "Hey, was machst du hier?". Fängst du an stumm zu grinsen? Erstarrst du?  Dieses Verhalten ist ganz normal. Es handelt sich dabei um instinktive Beschwichtigungssignale, die dem anderen zeigen sollen: Ich will nichts von dir.

Leider sehen viele diese Beschwichtigungssignale als Schwächesignale an. Um nicht in die Opferrolle zu fallen, ist es notwendig, Bedrohungen richtig einschätzen zu können. Wann kommt mir der andere zu nahe? Was kann ich in einen solchen Moment tun? Was habe ich für Möglichkeiten, wenn Worte nicht mehr reichen. Wir zeigen dir, wie das geht.

Nein sagen

Lerne energisch "Nein" zu sagen. Viele Situationen lassen sich gewaltfrei lösen. Dafür ist es aber notwendig, dass man aktiv gegen Zudringlichkeiten vorgeht. Zeige deinem Gegenüber, bis hier her und nicht weiter! Schaffe dir einen Sicherheitsabstand und lerne mit aggressiven Verhalten umzugehen.

Lerne bei uns durch dein Auftreten anderen Menschen Grenzen zu setzen.

 

Verteidige Dich

Manchmal reichen Worte nicht mehr aus, um eine Situation friedlich zu lösen. Wir zeigen dir, wie du dich wehren kannst.


Schlag zurück

Du lernst im Kurs von der saftigen Ohrfeige bis zum offenen Schlagabtausch alles was du brauchst, um eine brenzlige Situation zu überstehen. Du lernst einzuschätzen, wie stark du wirklich bist. Denn nur wer seine Stärken kennt, kann diese im Notfall auch einsetzen.

 

Situationstraining

Um dich optimal auf Gefahren vorzubereiten, kannst du durch Situationstraining und Rollenspiele dein neues Wissen gleich ausprobieren. Das macht sehr viel Spaß und du kannst dir natürliche Reaktionsmuster antrainieren.

 

Selbstschutz

Mindestens genauso wichtig ist es sich vor Schlägen des Angreifers zu schützen. Wir zeigen dir dafür hochwirksame Abwehrtechniken und Selbstschutzmassnahmen um dich effektiv zu wehren ohne eigene Verletzungen davonzutragen.

 

Grundseminar

In diesem ca. 3 stündigen Seminar erwarten dich folgende Themen:

  • Was bedroht mich? Wie verhalte ich mich dabei?
  • Wie behaupte ich mich in unangenehmen Situationen und sage "Nein"?
  • Wie wehre ich mich, ohne eigene Verletzungen davon zu tragen?

Teilnahmegebühr: 59 €

Aufbauseminar

In 3 Stunden wird an die Themen des Grundseminars angeknüpft:

  • Wann muss ich handeln? Wie reagiere ich, wenn es nicht klappt?
  • Wie wehre ich mich gegen Schubsen, Greifen, Ohrfeigen und Zudringlichkeiten?

Um das Erlernte zu festigen, wird dies zusätzlich durch Situationstraining und Rollenspielen gegen 1 bis 2 "Angreifer" (geschulte Ausbilder) geübt.

Teilnahmegebühr: 69 €

Wenn du weitere Fragen hast, kannst du dich über das Kontaktformular oder telefonisch für ein persönliches Gespräch melden.

Ein paar eindrücke zu unserem Kurs findest du hier: Fotos Kurs

Für den Kurs eignen sich Sportschuhe oder Strümpfe und bequeme Sportkleidung. Übungsmaterial, wie Handpratzen und Handschuhe werden von uns gestellt.